KTV Muotathal - Der Turn- und Sportverein im Tal

Geschichte

Die Gründung des KTV Muotathal liegt über 80 Jahre zurück. Am 11. August 1931 gründeten ein paar begeisterte Sportler den KTV Muotathal.
In den ersten Jahren war das Sektionsturnen die Haupttätigkeit in unserem Verein. 1934 wurde das erste Turnfest in Luzern besucht. In den folgenden Jahren kamen auch das Einzelturnen (Kunstturnen, Nationalturnen und Leichtathletik) dazu. 1935 wurde der erste Einzelturner vom KTV rangiert. Willy Heinzer holte sich beim Zürcher Kantonalturnfest im Nationalturnen mit Rang 10 den begehrten Kranz ab.
Auch die Mitgliederzahl nahm in unserem Verein stetig zu. Waren es bei der Gründung 13 Mitglieder, so weist der Verein heute über 440 Mitglieder aus. Würde man noch alle Jugendlichen unter 16 Jahren dazuzählen, so käme man auf über 700 Personen, die in unserem Verein tätig sind. Das heisst auch, dass jede(r) 5. Muotathaler(in) bei uns im Verein ist.
Das Jahr 1975 war ein Meilenstein in unserer Vereinsgeschichte. Mit der Gründung der Handballriege folgte eine unvergessliche sportliche Epoche, die sich bis zur heutigen Zeit gehalten hat. Seit mehrerern Jahren spielt die 1. Mannschaft unserer Handballriege an der Spitze der Nationalliega B mit und zwar fast ausschliesslich mit eigenen Leuten. Dies zeigt, dass unserem Verein und insbesondere in der Handballriege die Jugendförderung einen grossen Stellenwert einnimmt.
Unser Verein bietet heute über die Einzelsportarten wie Nationalturnen und Leichtatheletik auch viele Mannschaftssportarten wie Handball, Volleyball und Unihockey an. Aber auch der polysportive Teil macht in unserem Verein seit Jahren einen grossen Teil unseres Angebotes aus. Vom MuKi-, Kinder- und Vakiturnen über die Jugendriegen bis zu den Frauen- und Männerriegen kann sich jeder bei uns sportlich betätigen.

Aktuelle Termine

08. November
Schülerhandballturnier

08. Dezember
Stiftjahrzig KTV Muotathal

*****

____________________